HOCHTIEF als Arbeitgeber

Das Thema "erfolgreiche Mitarbeiter" ist bereits seit vielen Jahren in den Unternehmensleitlinien von HOCHTIEF fest verankert. Die Identifikation mit dem Unternehmen, das damit einhergehende Engagement von Fach- und Führungskräften sowie eine effiziente Mitarbeiterstruktur sind die Faktoren, die diesen Erfolg ausmachen. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, unsere Mitarbeiter gezielt zu qualifizieren, zu fördern und so an HOCHTIEF zu binden.

Themen der Personalarbeit:

Arbeitnehmerrechte
Die Grundpfeiler der Personalarbeit bei HOCHTIEF sind Menschen- und Arbeitnehmerrechte, Vision und Leitlinen des Konzerns sowie die Prinzipien des Corporate-Governance-Kodex. Darüber hinaus ist der HOCHTIEF Code of Conduct für unsere Mitarbeiter verpflichtend und sichert respektvolles, gesetzeskonformes Verhalten gegenüber Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden. Er wurde 2002 erstellt und 2013 überarbeitet. Zudem stehen wir zu den Selbstverpflichtungen der einschlägigen ILO-Standards. HOCHTIEF legt großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretungen. Die Geschäftsleitung spricht sich ausdrücklich für das Recht aus, sich gewerkschaftlich zu organisieren. Die Wahl eigener Interessenvertreter ist an allen Standorten von HOCHTIEF möglich und wird begrüßt.

Rekrutierung und Talentsuche
Ein strategisches Ziel für HOCHTIEF ist es, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und sie langfristig an uns zu binden – insbesondere vor dem Hintergrund der Diskussion um den Fachkräftemangel. Aus diesem Grund realisieren wir vielfältige Maßnahmen, die die Attraktivität und Stellung unserer Arbeitgebermarke stärken. mehr

Mitarbeiterbindung
Die Bindung unserer qualifizierten Mitarbeiter ist für unseren langfristigen Unternehmenserfolg von großer Bedeutung. HOCHTIEF unterstützt kontinuierlich seine Mitarbeiter bei der beruflichen Weiterentwicklung und der Entfaltung ihres persönlichen Potenzials mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten. Die Möglichkeit der Mitgestaltung durch die Mitarbeiter, beispielsweise über ein internes Ideenmanagement, über das Verbesserungsvorschläge eingereicht und Innovationen diskutiert werden können, wird von HOCHTIEF aktiv gefördert.

Personalentwicklung
Die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten unserer Mitarbeiter sind ein zentrales Thema unserer Personalarbeit. Bei den jährlich stattfindenden strukturierten Mitarbeitergesprächen und dem dazugehörigen Feedback der Führungskräfte werden weitere individuelle Entwicklungsschritte überprüft und veranlasst. Diese Gespräche gibt es in allen Divisions.

Diversity
Die Vielfalt und Vielfältigkeit unserer Mitarbeiter ist für HOCHTIEF ein Erfolgsfaktor. Daher fördern wir Diversity gezielt mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung in den einzelnen Divisions. mehr

Arbeits- und Gesundheitsschutz
Für den HOCHTIEF-Konzern haben Arbeits- und Gesundheitsschutz oberste Priorität. Für das Thema ist das Kompetenzzentrum für Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz (AGUS Center) organisatorisch verantwortlich. mehr

Weitere Informationen über HOCHTIEF als Arbeitgeber finden Sie im HOCHTIEF-Karriere-Portal.


Kontakt

HOCHTIEF CR
Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Die HOCHTIEF-Mitarbeiter können an sämtlichen Standorten eigene Interessenvertretungen wählen und sich von ihnen unterstützen lassen. Das Recht, sich gewerkschaftlich zu organisieren, wird von der Geschäftsleitung ausdrücklich begrüßt.

mehr