Pressemitteilung

HOCHTIEF gewinnt Großauftrag für Teil der neuen S-Bahn-Stammstrecke München

Essen
27.12.2018

Auftragsvolumen der Arbeitsgemeinschaft von rund 400 Mio. Euro

HOCHTIEF hat gemeinsam mit dem Partner Implenia einen Auftrag der Deutschen Bahn für die Zweite Stammstrecke der S-Bahn in München erhalten. Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE), unter der technischen Federführung von Implenia, wird den zentralen Haltepunkt Marienhof erstellen. Das Auftrags- volumen liegt bei rund 400 Millionen Euro, wobei die Unternehmen je zur Hälfte an der ARGE beteiligt sind. Die Zweite Stammstrecke sieht eine weitere unterirdische innerstädtische Verbindung vor, die in etwa parallel zu der 1972 eröffneten ersten Stammstrecke im Zentrum Münchens verläuft. Das Projekt, für das die Gesamtbauarbeiten 2017 begannen, erstreckt sich über eine Länge von rund zehn Kilometern und dient dazu, die Kapazitäten auf der stark frequentierten Strecke zu steigern.

„Wir freuen uns, dieses anspruchsvolle Tunnelbauprojekt in Kooperation mit Implenia für die Deutsche Bahn auszuführen. Gemeinsam mit unserem bewährten Partner bündeln wir in München langjährige Erfahrung und Kompetenz im Infrastrukturbau“, sagt Riku Tauriainen, Geschäftsbereichsleiter Civil Germany von HOCHTIEF Infrastructure.

„Dieses komplexe Infrastrukturbauprojekt mit anspruchsvollem Spezialtiefbau, Tunnelbau und Massivbau erfordert hochspezialisierte Technologien und umfassendes Know-how. Wir freuen uns, dass die Deutsche Bahn Implenia und den Partner HOCHTIEF mit diesem Auftrag betraut hat“, sagt René Kotacka, Geschäftsbereichsleiter von Implenia Infrastructure.

Die Ausführungsarbeiten starten im Sommer 2019. Die künftige Haltestelle Marienhof liegt im Herzen von München, direkt hinter dem Rathaus. Das zentral unter dem Marienhof liegende Stationsbauwerk wird anfangs in einer offenen, später in einer unter einem Betondeckel liegenden Baugrube erstellt. Die neue Station befindet sich in rund 40 Metern Tiefe und wird die Tunnel der U-Bahn-Linien U 3 und U 6 unterqueren. Auf der untersten Ebene werden die 210 Meter langen Bahnsteige liegen, gefolgt von einem rund 14 Meter hohen Verteilergeschoss und einem Sperrgeschoss mit den Auf- und Abgängen zur neuen S-Bahn-Station sowie einem Übergang zur bestehenden U-Bahn.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Deutschen Bahn:
https://www.2.stammstrecke-muenchen.de/strecke/streckenverlauf-und-bahnhoefe/marienhof


Pressemitteilungen der Divisionen

HOCHTIEF Americas
Informationsmaterial

Bestellung und Download

Informationsmaterial